--- Meinungen, Berichte und Sinnloses aus meinem Nachrichtenbunker in der regnerischen Hansestadt ---

Librarium

Scriptorium

Sonntag, 3. Mai 2009

Konkretes

Mein Leben beginnt, Form anzunehmen. Und damit mein ich nicht, dass ich mich wieder in die Wochentage reingefunden habe oder so...
Zum ersten Mal seit mehreren Jahren hab ich konkrete Ziele.
1. Ich brauche mindestens einen Durchschnitt von 10 Punkten auf meinen beiden naechsten Zeugnissen, da ich beim Bundesamt fuer Wehrtechnik und Beschaffung studieren will. Das heisst, ich muss meinen jetzigen Durchschnitt von 9,6 noch ganz schoen anheben. Denn ich glaube inzwischen kaum noch dran, dass ich als tauglich gemustert werde und Dienst an der Waffe tun kann.
2. Am Ende des Jahres ( oder vll auch erst Anfang 2010, zwecks besserer Preise nach Weihnachten ) muss ein neuer PC mit Windows 7 her. Caliban ( mein jetziger Rechner ) hat zwar erst im Januar ein Upgrade erfahren, aber das Plus an Leistung hab ich mir teuer erkauft. Nirgends gibts Treiber fuer ne Radeon HD3650 AGP.
Und dann kristallisiert sich noch ein neuer Trend aus dem heraus, was noch vor kurzen mein Schwammiges Leben war: ich werde die naechsten Freitage ( bis auf den 22.05 ) in der Schule ueber Klausuren schwitzend verbringen. Das ist der Preis dafuer, dass ich in Israel sein konnte...
Ich hab diese Woche erst festgestellt, dass mir Israel sehr fehlt. Dabei hab ich nur auf Arte ( ist durch eine Neuordnung der Sender hier in meine Favoriten-Senderliste gerutscht ) eine Sendung ueber den Konflikt zwischen Israel und Palestina gesehen... Einfach nur der israelische Akzent, wenn Englisch gesprochen wird, hat Errinnerungen und Emotionen hochkochen lassen. Werd mich wohl zeitnah mit der Auswertung des Trips beschaeftigen.

Achja: kraeftig Kurzgeschichten fuer 2274 hab ich auch geschrieben. Selbst wenn mein eingereichter Beitrag nicht ausreicht, den Gastschreiberplatz zu bekommen, wird die Geschichte der 'Akitas' irgendwann das Licht des Internets zu sehen bekommen. Der erste Teil ist schon fertig geschrieben, der Zweite muss nur noch die Umwandlung von Notizen zu einem lesbaren Text erfahren, fuer den Dritten gibts schon Plaene. Und fuer danach... Tja, es gibt viele Geschichten zu erzaehlen. Als Schmankerl zeig ich euch nur schonmal meine Inspiration fuer die 'Akitas'.

Gefunden bei deviant.


Wer das Projekt des Imperators und JayNightwinds immernoch nicht kennt, sich aber nur ein klitzekleines Bisschen fuer ScienceFiction und gut geschriebene Geschichten interessiert, sollte sich 2274 unbedingt mal ansehen. Gibt ja schliesslich auch schon Lesestoff fuer mehr als 3 Wochen xD

Kommentare:

  1. Noch ist nichts entschieden.
    Und lass doch mal die Geschichte der Akitas sehen. Wer weiß was dann passiert? ;)

    AntwortenLöschen
  2. Na dann viel Erfolg, bei den Klausuren! Auf das du den nötigen Schnitt packst.

    Bzgl. Graka solltest du mal die Omega Treiber testen. http://www.omegadrivers.net/

    Danke für die Werbung. Wie Jay schon sagte. Noch ist nichts entschieden. Lange dauert es aber nicht mehr. ;-)
    Wie auch immer unsere Entscheidung aussehen wird, Dein eingereichter Beitrag verspricht einiges bzgl. deiner Geschichte. Lass mal sehen! :D

    Ich freu mich auf die Akitas!

    PS:
    Ist das eine Konzeptzeichnung aus dem Halo Universum?

    AntwortenLöschen
  3. Was hat nur alle Welt mit der Bundeswehr - ich bin froh, dass die mich abgelehnt haben.

    AntwortenLöschen
  4. @PropheT: Gibt mehr von euch, als von uns. -.-

    @Eintrag:

    Ich setze mein Vertrauen in dich und glaube, dass du den Schnitt heben kannst. ;)

    Und eigentlich hätte ich nichts dagegen 3 Wochen zu lesen, aber Sci Fi ist einfach nichtsfür mich.

    AntwortenLöschen
  5. @ Jay... Okay, aber erst schreib ich Teil 2 fertig.
    @ Imperator... Danke!
    Hab ich schon, hilft auch nicht.
    Siehe Jay.
    PS: Ich hab keine Ahnung. Das Artwork hat schon ne ganze Weile auf meiner Festplatte geschlummert.
    @ Prophet... Tja, wenn es doch nur genug waeren, die nicht wollen! Dann muesst ich mir keinen Kopf machen
    @ marco... Danke! :-D

    AntwortenLöschen
  6. Gut geschriebene Geschichten ja, Science Fiction nein - aber den Rest von Jay lese ich sehr gerne.
    Wie hast du neulich so schön kommentiert? Konkrete Ziele zu haben ist immer gut, und ich freu mich, dass du was hast, worauf du hinarbeiten kannst.
    Kann nicht jeder von sich behaupten! Drück dir die Daumen für eine gelungene Verwirklichung.

    AntwortenLöschen

Anonyme Kommentare werden umgehend geloescht. Also: Name drunter, alles bestens.