--- Meinungen, Berichte und Sinnloses aus meinem Nachrichtenbunker in der regnerischen Hansestadt ---

Librarium

Scriptorium

Dienstag, 17. Juni 2008

Fundstueck des Tages!

Der Ton! Auf links! W000t! Schonmal bei nem paar Ohrhoerern nen Kabelbruch gehabt? Ich schon. Bei vielen. Und am Montag hat es die dritte Generation ( die anderen ereilte ein vergleichbares Schicksal ) erwischt. Und so musste ich heute den Tag mit dem miesesten Sound verbringen, den ich mir vorstellen kann. Zwar besser als selbersingen, aber nicht viel...

Jedenfalls hab ich es, nach gefuehlten 5 Stunden Arbeit, 200 geschnittenen Fingerspitzen und 3km verklebtem Bundeswehr-Panzertape-Klebeband geschafft, den Kabelbruch zu "beheben". Er ist zwar immer noch da, aber ich hoer wenigstens wieder was auf dem Linken Stoepsel.
Hier ein Bild: ( zu sehen: die Ohrteile, der derzeitige mp3-player, wird von den Phones immer ueberlebt, und das zugekleisterte filigran verklebte Verbindungsstueck )

Ich benutz die Vivanco Earphones schon seit geschaetzt: 4 Jahren. Der Ton ist toll, die Lautstaerke wunderbar und die koennen NIEMALS ausm Ohr fallen. Konstruktionsbedingt. Die anderen Klebestreifen verhindern, dass die Kabel aus den Fuehrungsrinnen an den Phones rutsche, und dann brechen und das andere Stueckchen ist, damit die nicht einfach immer weiter auseinanderreissen oder an der Stelle brechen, wo aus einem zwei Kabel werden. Nur das unterste Verbindungsstueck, bei den anderen Generationen immer beklebt, um den eingetretenen Fall abzuwenden, hab ich diesmal vergessen und dann nichtmehr beachtet. So raecht sich das!

PS: Wo is mein Werbegeld? Vivanco? Hama? Irgendwer? Um Oceans 13 zu zitieren: Wo ist meine Kohle? Und cash! ^^

Kommentare:

  1. Concentrate to the things that could give information to the people.

    AntwortenLöschen
  2. Ich muss sagen, die ersten Kopfhöhrer die bei mir bis jetzt wirklich alles mitgemacht haben, waren ein paar In-Ear von Sennheiser. Die halten jetzt schon die methusalemsche Zeit von über 3 Jahren ohne Mucken und Murren! Das haben die Hamas nicht geschafft, da ging immer nach höchstens nem dreiviertel jahr der spaß durch Kabelbruch im Stecker flöten

    AntwortenLöschen
  3. Bei mir haben die Kopfhörer bisher immer die Player überlebt. Immer.

    AntwortenLöschen
  4. Kauf dir neue. Auch wenn dir das Basteln Spaß macht.

    AntwortenLöschen
  5. @ free lotto... you know what? Fuck you too!
    @ haza... Mir fallen die In-Ear immer aus den Ohren, deshalb sowas.
    @ flo... spricht von Qualitaet^^
    @ ice... Werd ich auch. Aber ich glaub kaum, dass ich fuer ein 7€ Produkt nach CB gefahren werde.

    AntwortenLöschen
  6. *lach*. Mit gleicher handwerklicher Technik hat es die MIR ewig im All ausgehalten.
    Viel Erfolg mit Deinen Reparatur-Kid!!

    AntwortenLöschen

Anonyme Kommentare werden umgehend geloescht. Also: Name drunter, alles bestens.