--- Meinungen, Berichte und Sinnloses aus meinem Nachrichtenbunker in der regnerischen Hansestadt ---

Librarium

Scriptorium

Mittwoch, 7. Januar 2009

Weicheier

Ueberall aus der Republik lese und hoere ich nur Beschwerden ueber das Wetter und die niedrigen Temperaturen. It's fuckin' winter damned!
Mir ist schon klar, das es echt ungewohenlich fuer unser sonnen- und frisch-Winter-verwoehntes Land ist, das wirklich mal Schnee faellt ( wenn auch nicht wirklich viel ) und es mal kalt ist. Minus 20 Grad gibts schliesslich auch jetzt nur Nachts und das haben gefaelligst alle im warmen Bett zu liegen und zu pennen. Irgendwie hab ich beim Nachrichten und Wetterberichte schauen das Gefuehl, dass die alle draussen oder in Zelten schlafen muessten und nicht in festen, gemauerten Haeusern wies in Mitteleuropa ueblich ist. Dann ist es halt kalt, wenn man frueh morgens raus muss, zur Arbeit oder nur die Zeitung reinholen. Aber hey: feut euch, wer weiss schon, wie lange es in bei uns die Jahreszeit Winter ueberhaupt noch gibt!
Also: Dick anziehen, weniger rumheulen, Frost geniessen!

Edit1: Kaelte und ( das bisschen ) Schnee haben mich nicht davon abgehalten heute zum ersten Mal alleine mitm Auto und zur Schule zu fahren. Vom Zurueckfahren uebrigens auch nicht. *brust-schwell*

Edit2: Grad neues Netzteil bestellt, wenn das ( hoffentlich ) zum Wochenende da ist, versuche ich mich nochmal an der Installation meiner neuen Radeon HD 3650! *ungeduldig-wart*

Kommentare:

  1. Da geb ich dir voll und ganz Recht: es gab heute sogar einen BRENNPUNKT in der ARD dazu... heult doch alle!

    AntwortenLöschen
  2. Ich versteh's auch nicht. Ja, es ist eine für unsere Verhältnisse ungewöhnliche Kälte. Und dass sie in einigen Städten chaotische Verkehrszustände auslöst, kommt auch nicht allzu oft vor.
    Aber bitte, dick anziehen hat noch immer geholfen und zu Hause hat man schließlich eine Heizung!

    AntwortenLöschen
  3. Naja diese chaotischen Zustände herrschen doch immer nur, weil die Pfeifen vom zuständigen es irgendwie nie lernen dass es im Winter halt mal was kälter wird, und sie dann bereit sein müssen eventuell ne Straße oder zwei zu räumen und zu streuen. Das furchtbare Verkehrschaos und den zugehörigen Brennpunkt gibts schließlich auch alle Jahre wieder...

    AntwortenLöschen
  4. Ja also mir kommt es teilweise so vor, als gäbe es keinen Winterdienst. Ich meine in Österreich, wo fast täglich Schnee fällt, da sind die Straßen bis auf den Asphalt frei und hier muss man bei jeder Fahrt Angst haben.
    Hui dann kannst du mich ja mal mit in die Schule nehmen...

    AntwortenLöschen
  5. Du solltest vor lauter Auto und Grafikkarte nicht unseren Aufruf für Gastgeschichten zu 2274 vergessen. ;-)
    http://groessenwahn.blogspot.com/2008/12/ad-astra.html

    Oder besteht kein Interesse mehr?

    AntwortenLöschen
  6. Jawoll: Heult doch!!!

    anonym

    AntwortenLöschen

Anonyme Kommentare werden umgehend geloescht. Also: Name drunter, alles bestens.