--- Meinungen, Berichte und Sinnloses aus meinem Nachrichtenbunker in der regnerischen Hansestadt ---

Librarium

Scriptorium

Sonntag, 18. Januar 2009

Kurzer Abriss der Weltpolitik

Nur mal um das Wochenende nachrichtentechnisch zusammenzufassen.
Die Israelis schiessen immer noch auf die Palestinenser, weil die immer noch auf die Israelis schiessen, die Europaer werden davon angezogen wie die Fliegen von nem Haufen Kuhscheisse und labern sich mit den Iranern, Syriern, Aegyptern und Vertretern von Hamas, Fatah und Israel die Maeuler fusselig. Bei rumgekommen ist trotzdem noch nuescht, was sich warscheinlich auch im Laufe der Woche nicht grossartig aendern wird.
Der Russe streitet immernoch mit dem ehemaligen Bruderstaat Urkaine ums Gas und darum, wers denn nur entweder nicht liefert oder klaut. Die Westeuropaer sind immer noch nur Druckmittel, wird sich auch sehr warscheinlich im Laufe der Woche nichts neues ergeben
Die US-Amerikaner freuen sich froehlich auf ihren neuen Praesidenten, das wird bestimmt am Dienstag, bei seiner Vereidigung am Capitol seinen Hoehepunkt erreichen. Ich bin und bleibe skeptisch, letztendlich ist Obama trotz seiner so viel gelobten Ehrlich- und Bodenstaendigkeit immernoch nur ein Politiker.
Der Chinese wird sich warscheinlich freuen, aber ansonsten still und heimlich an seinen Weltherrschaftsplaenen weiterarbeiten, waehrend der Inder dem Pakistani boese ist und ohne dass es die Oeffentlichkeit interessiert weiter nach den Hintermaennern vom Anschlag im November suchen.

Merke: Das obenstehende erhebt weder Anspruch auf Vollstaendigkeit, noch auf political correctness! Es sind nur die verqueren und indefferenzierten Ansichtene eines politisch interessierten Metalheads! Es gibt auch in keinster Weise die offiziellen Verlautbarungen der Benannten wieder.

Kommentare:

  1. Einigen sich die Israelis und die Palästinenser nicht gerade auf einen Waffenstillstand?

    AntwortenLöschen
  2. In der Tat tun sie das, aber vorhin hab ich in den Nachrichten gesehen, dass es wohl doch noch nicht zur Waffenruhe gekommen sein soll.

    AntwortenLöschen
  3. Drauf einigen: ja, dran halten: nein.

    AntwortenLöschen
  4. Zyniker geben Obama ja nur geringe Überlebenschancen (Siehe Kennedy). Ich persönlich hoffe, dass er die in ihn gesetzten Erwartungen zumindest teilweise erfüllt. Besser als George W. sollte er es aber allemal hinbekommen.

    Vorschlag zur Güte bzgl. der anderen:
    Alle in einen Raum stecken und den Schlüssel wegwerfen. Das Ganze könnte man dann auch aufzeichnen und als SAW X vermarkten

    AntwortenLöschen

Anonyme Kommentare werden umgehend geloescht. Also: Name drunter, alles bestens.