--- Meinungen, Berichte und Sinnloses aus meinem Nachrichtenbunker in der regnerischen Hansestadt ---

Librarium

Scriptorium

Montag, 30. August 2010

Frohe Botschaft

Große Aufregung in der Kompanie heute: die Einplanung stand vor der Tür, heisst uns wurde mitgeteilt, wohin uns der Dienst für den Rest der Wehrdienstzeit verschlägt. Als Ossi hat man da bei der Luftwaffe eher schlechte Karten, da die sich hauptsächlich im Westen breit gemacht hat. Theopraktisch gibt es nur die beiden Möglichkeiten Strausberg und Holzdorf, was Heimatnähe angeht. Ansonsten... Schortens anner Nordsee. Hab ich schon fast mit gerechnet.

Wäre da nicht diese vergessene Stellung, praktisch dieses kleine gallische Dorf. Das Dorf in dem ich eh schon wohne. Und, beim Barte des Abteilungsleiters, an genau diesen Standort werd ich verplant. Vollkommen glorios xD Heimatnäher wäre nur noch KzH bis DZE. Also nix mit grosser Welt, Madse bleibt erstmal zH.

AbkVz:
KzH bis DZE... krank zu Hause bis Dienstzeitende. Der Traum eines jeden Verpissers.

Kommentare:

  1. Also keine Entfernungspauschale? ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Pah, das riecht förmlich nach Heimschläfer. ,)

    AntwortenLöschen
  3. @ Okami Itto... Nope, die gibts erst ab 30km. Und dafuer muesste ich schon nen riesen Umweg machen ^^
    @ Imperator... Das riecht nicht, das stinkt danach ^^ Waere schoen bloed, wenn ich nicht zH pennen wuerde
    @ Ice... Durchaus ein bisschen. Wenn ich hoere, dass Kameraden noch groessere Entfernungen haben als jetzt schon... Nur gibts halt mehr als 400km auch nicht bezahlt xD

    AntwortenLöschen

Anonyme Kommentare werden umgehend geloescht. Also: Name drunter, alles bestens.