--- Meinungen, Berichte und Sinnloses aus meinem Nachrichtenbunker in der regnerischen Hansestadt ---

Librarium

Scriptorium

Dienstag, 18. August 2009

geblitzt, geschleppt, gefahren

... aber der Reihe nach.
Meine Woche begann ausserordentlich zeitig, noch sind ja Ferien, da beginnt (m)ein Tag fuer Gewoehnlich erst kurz vor Sonnenhoechststand, aber gewoehnlich kann ja jeder. Also Montag: ich musste aufstehen wie zu Schulzeiten, weil mein Vater unbedingt zur Arbeit gebracht werden wollte. Aber gut, mit Kaffee geht alles
Danach bin ich zu meiner ersten Motorradfahrstunde angetreten, wobei ich dazusagen muss: ich bin noch nie nich selbst Motorrad oder ( was ich ja inzwischen sogar duerfte ) Moped gefahren. Aber mein Bruder hat mich gut theoretisch drauf vorbereitet. Lief ganz gut, an dem Sport koennte ich durchaus meine Freude haben!
Der Rest des Tages war aeusserst anstrengend, denn besagter Bruder zieht mit seiner Freundin zusammen und brauchte desdawegen Moebelpacker. Da aber Student am besten zum Nulltarif, also liefen da nur unbezahlte Freunde und ich rum. Naja, wer schonmal an nem Tag wie gestern eine Wohnung aus und ne andere wieder eingeraeumt hat, weiss wovon ich rede, wenn ich sage: Es war verdammt heiss! Damit war ich an einem Tag zum zweiten Mal durchgeschwitzt ( was einem Schueler nichtmal in Schulzeiten passieren sollte ).
Den heutigen Tag hab ich etwas spaeter anfangen lassen, was jegliches Fruehstuecken wieder unnoetig gemacht hat. Zusaetzlich ist heute ENDLICH meine vor EWIGKEITEN bestellte Handytasche ( hab mir vor einiger Zeit ne boese Schramme aufm Touchscreen eingehandelt ) gekommen. Handysocken finde ich uebrigens abartig, meistens sind die Dinger mistiger als meine normalen Socken ( die fuer zwischen Fuss und Schuh ). Nocheins: Solltet ihr je in Verlegenheit kommen, bei sotel.de aus sonstwelchen Gruenden ( zB weil ihr ne Tasche fuer ein Handy haben wollt, welches es offensichtlich nicht gibt, so wie ich mit meinem EL580 ), nehmt euch viel Zeit plus 2 Wochen. Am besten kauft ihr gleich wo anders.
Nachmittags kam jemand auf die glorreiche Idee, dass ich doch beim Abladen der Deputatkohle zu helfen, die es bei Nachbars gegeben hat. Aber wer soll auch sonst schleppen, is ja kein anderer da ausser: 2 Rentnern die entweder schon ueber 70 sind, oder mit schlurfendem Schritt drauf zu wanken und einem Fruehrentner-to-be, der nix heben kann, weil ' Isch hab Ruecken!'
damit blieb es an mir haengen, 2 Tonnen Briketts in' Keller zu stapeln. Aber was beschwer ich mich, hinterher gabs wenigstens noch ein Bier...
Zwischen Kohle und Bier musste ich zwecks Besorgungen nach F-Town. Ich hab beim Aufraeumen ( ich wurde gezwungen! Mein bitte an alle angehenden oder jungen Eltern: zwingt eure Kinder nicht, aufzuraeumen! Schon dieses Wort kann schwere Traumata ausloesen! ) einen Buchgutschein gefunden und bevor der wieder ein Jahr lang verschwindet, hab ich den gleich eingeloest und mit Phantomjaeger von Dale Brown gekauft. Noch vor ein paar Wochen haette ich das Buch gleich nachm Klappentext lesen wieder weggestellt, aber da ich erst letzte Woche Ludlums Arktisplan gelesen habe und dieses Jahr noch keinen richtigen buchtechnischen Fehlgriff hatte... ( Im Gegensatz zu letztem Jahr, da war ich von Lems Sternentagebuechern schwer enttaeuscht )
Auf dem Rueckweg hat es auf einer Strecke, die ich ( ... Idiot, weiss ja, dass dort gerne geblitzt
wird ) schon mehrere hundert Mal entlanggefahren bin, *blitz* gemacht. Wo 50 erlaubt sind, bin ich ( Oh Schreck! ) 60 gefahren. Keine 100m weiter beginnt ne 70-Zone.... *grml*

Kommentare:

  1. Na das nenn ich doch mal ereignisreich! ;D Handysocken sind übrigens wirklich der letzte Scheiß, mein Handy ist eh unkaputtbar, also zumindest für Frauen-/Handtaschen- und Vieltelefoniererzwecke! *g*

    AntwortenLöschen
  2. Sieh es als Vorbereitung auf das richtige Leben. Mit dem Wort "aufräumen" könntest du recht haben. Junior guckt immer so komisch wenn ich ihn versuche dazu zu überreden. :D

    Die 10 zu viel sollten keine große Sache sein. Evtl passiert auch gar nichts. Ich bin vor 4 Monaten auch geblitzt worden (mit 40 in der 30er Zone). Da kam bis heute nix.

    AntwortenLöschen
  3. Handysocken... ist ja widerlich! Ich hab mich mal bei ebay umgeschaut... da gibts einiges für mein Omnia... das meiste kommt aus Hong Kong! HA HA! kostenloser Versand... Preis 5 Euro oder so... und Lieferzeit... um die 2 bis 3 Wochen...

    Was das blitzen angeht... 10 km/h hören sich nicht viel an... sind es aber, wenn da plötzlich eine Horde Kinder auf der Straße steht... Im Fahrsicherheitstraining haben wir die Obligatorische Kinderreihe aus Hütchen am Anfang immer umgefahren... Und das vorbereitet...

    AntwortenLöschen
  4. TOUCHSCREEN? Bei meinem Mobiltelefon muss man kurbeln!

    Außerdem beneide ich dich wahrlich nicht um die Umzugshilfe an dem Tag.

    AntwortenLöschen

Anonyme Kommentare werden umgehend geloescht. Also: Name drunter, alles bestens.