--- Meinungen, Berichte und Sinnloses aus meinem Nachrichtenbunker in der regnerischen Hansestadt ---

Librarium

Scriptorium

Montag, 9. Mai 2011

KGB - Gründung

Werte Freunde der schwarzen Sonne, hiermit und für die Zukunft rufe ich den KGB ins Leben.
Den Kreis der grenzdebilen Buchsüchtigen. Als Gründungsmitglied obliegt es mir, euch zu informieren, dass sich jeder für den KGB melden kann, wenn er denn a) weiss was ein Kreis ist (selbst wenn nicht, Google zählt auch und malen muss ihn niemand), b) von sich selbst oder durch Andere für grenzdebil was Bücher angeht befunden wurde und c) buchsüchtig ist, in dem Sinne dass er/sie keinen Buchladen/Kiosk/Zeitschriftenhandel/Büchersektion eines beliebigen Internetversandhauses/Antiquariat/Trödelmarkt/etc betreten/besuchen/sehen kann, ohne ein Buch zu kaufen. (Oder, im Fall des Trödelmarkts, anderweitig zu erstehen/erwerben/ertauschen/wasauchimmer). Ganz einfach also.

Mir schwebt der Gedanke nach einem solchen Verbund von Leidensgenossen (schliesslich sind Bücher trotz ihres Bildungsgehaltes nicht grad billig) schon länger vor, aber letzte Woche kam der Auslöser in Form von 3 oder 4 (wer weiss das schon so genau) Paketen des allseitsbekannten Internetversandhauses mit dem "A" im Namen. 

Alle und jedes Einzelne enthielten Bücher. Zu sehen nebenstehen, wobei die beiden KOMPASS-Bücher oben inner Mitte ein unrationaler Spontankauf in einem herrliche kleinen, ungeordneten Buchladen in nem Kloster waren.
Wem jetzt bei dem zweiten Bild aufgefallen ist, dass da 'doch noch zwei Bücher mehr drauf sind', darf sich einen Keks nehmen für diese grossartige Beobachtungsgabe (was bei der Brillenträgerdichte unter Buchfans durchaus aussergewönlich ist). Beide, also Exit Mundi und Deutschland schafft sich ab, waren schon hier bevor die anderen bestellt wurden. Ersteres aus einem früheren Kaufanfall und letzteres endlich einem Freund entliehen (Trotz damals fast Sofortkauf ist das schon eins der 6. (!) Auflage). Nutzloser Funfact #2245: Der Stapel enthält etwa 3690 Seiten.


Durchgelesen hab ich das Oberste, DSSA hab ich angefangen, aber durch den doch spannenderen Inhalt von Mutanten auf Andromeda und Unerkannt durch Freundesland liegt das jetzt erstmal wieder im Regal.


Jemandem die Russland-Lastigkeit der Buchinhalte aufgefallen (Nummern 2 und 3 von Oben sind der Phantastik, also der sozialistischen Science Fiction zuzurechnen)? Darf sich noch einen Keks nehmen.



PS: Wie ist man früher mit 4:3 15" Bildschirmen beim Bildbearbeiten klargekommen? Ich hab auf nem 16:9 20"er jetzt Platzprobleme...

PS²: Warum ist Blogger immer noch so biestig zu Bildern? Nich dass es nicht schon besser geworden wäre (was es ist) aber einfach nur 2 Bilder nebeneinander machen geht immer noch nich so einfach.

Kommentare:

  1. Ich wollte schon immer beim KGB dabei sein. Wo muss ich unterschreiben und zählen auch Hörbücher? :D

    Du bist übrigens Schuld, das ich gefallen an der Russischen Phantastik (Genauer an Lukjanenko) gefunden habe. Bisher habe ich Spektrum, Sternenspiel und Sternenschatten verschlungen und wurde köstlich unterhalten.

    AntwortenLöschen
  2. Unterschrift entfällt. So kann man uns später nix mehr nachweisen *flüster*

    Hörbücher zählen trotz des Wortes Buch im Namen nicht. Ausdrücklich! Womit ich hiermit die erste Direktive erlasse: Hörbücher sind keine Bücher! (Auch wenns so klingt)

    Es freut mich, dass ich dich bekehren konnte. Spektrum kenne ich selbst noch nicht, aber wenn du meinst, dass es so gut ist wie die andern beiden, dann werde ich das mal beschaffen. Man könnte aus dem Gildentreffen auch einen Bücherbasar machen xD

    AntwortenLöschen
  3. Ich glaube nicht, das meine 1.5 Bücher in 30 Jahren reichen... ^^

    AntwortenLöschen
  4. Werd bloß nicht zu populär damit, sonst hast du eine Klage von den Russen am Hals, wegen Copyright oder so.

    AntwortenLöschen
  5. @ Mr.Elch... Hmm, da müsste man drüber reden. Aber wenig isses schon...

    @ prophet... haben die nich durch die Umbenennung in FSB die Namensrechte aufgegeben?

    AntwortenLöschen
  6. Huch, warum ist mir das Posting nur entgangen? Boses Blogger, ab in die Ecke mit dir!

    Ich gestehe, ich bin süchtig. bekomme ich jetzt einen Keks? ^^

    AntwortenLöschen
  7. Hmm... Kekse.. Die Idee kam mir noch garnicht. Nimm dir erstmal ein Buch, über die Sache mit dem Keks muss ich erst noch etwas sinnieren...

    AntwortenLöschen
  8. Ich darf mir ein Buch nehmen? Du weißt ja gar nicht, was du da sagst :P

    AntwortenLöschen
  9. Will auch einen Keks. Bin Leseratte + Ratten brauchen immer Futter.

    AntwortenLöschen

Anonyme Kommentare werden umgehend geloescht. Also: Name drunter, alles bestens.