--- Meinungen, Berichte und Sinnloses aus meinem Nachrichtenbunker in der regnerischen Hansestadt ---

Librarium

Scriptorium

Montag, 3. März 2008

Aufmerksamkeit

Heute hab ich mir im GeoLK die Frage gestellt: Warum gilt man als unaufmerksam, wenn man im Unterricht die Augen geschlossen hat.
Im Prinzip steigert man doch nur seine Aufmerksamkeit, indem die Augen nicht mehr soviele Informationen aufnehmen und somit im Hirn Kapazitaeten zum zuhoeren und mitdenken frei werden. Ich geb zu, dass man das schamlos zum pennen im Unterricht nutzen koennte ( was ich natuerlich auch ab und zu machen wuerde...^^ ), aber mir geht es hier wieder mal ums Prinzip.
Da kommt mir der Gedanke, dass gleich wieder als Umfrage zu verwurschten...
Also gleiches Spiel wie immer: Ich stell euch ne Frage; diesmal: Sind geschlossene Augen fuer euch ein Zeichen von Unaufmerksamkeit? und ihr koennt aus mehreren Antworten eine auswaehlen.
Natuerlich koennte man auch damit kommen, dass es einfach hoeflicher ist, den Vortragenden anzusehen. Aber wozu uebertriebene Hoeflichkeit? Ich weiss nich. Ich kann mit uebertriebender Hoeflichkeit nix anfangen. Mehr als ein "guten Morgen" ist selten drin. Grade was Respekt gegenueber Aelteren angeht, bin ich etwas eigen. Warum soll ich jemandem Respekt entgegenbringen, der mich nicht respektiert? Einfach weil er aelter ist? Was hat er denn schon gross gemacht, um alt zu werden. Mehr als nicht sterben sicherlich nicht. Und obwohl ich noch nicht als "Erwachsener" im Sinne des Gesetzes und der Gesellschaft angesehen werde, moechte ich doch wenigstens nicht nur als dummer Lebendkoerper gesehen werden, wofuer einige Menschen die Jugend von heute ( im Sinne: meine Generation ) immer noch halten.
Die Rentner-to-be sollten sich schon mal damit anfreunden, meiner Generation mehr Respekt entgegen zu bringen, denn sie wird es sein, die sie ernaehrt. Denn wie wir wissen, steht ganz Westeuropa und Nordamerika eine Rentnerschwemme bevor.
Solange nicht vorher noch die Welt untergeht^^

Kommentare:

  1. Also ich finde sowas unheimlich unhöflich. Und wenn ich mir so die Umfrageergebnisse angucke, ist da noch jemand meiner Meinung ^^

    AntwortenLöschen
  2. Hmm... das koennte zu vielen interessanten Kommentaren fuehren. ^^

    AntwortenLöschen
  3. Das wird doch eh nix, mit der Rente. Kurz bevor das Geld endgültig ausgeht gibts nochmal nen zünftigen Krieg, da kommt dann Geld durch Gebietsgewinne rein, und die Rentner werden alle im Volkssturm verheizt.

    AntwortenLöschen
  4. Also, ich empfinde geschlossene Augen bei einem Gesprächspartner als sehr unhöflich. Es vermittelt Desinteresse an meiner Person und meinem Thema.

    AntwortenLöschen
  5. also in dem punkt interesse gegenüber älteren muss ich voll und ganz zustimmen, ich mein man verlangt von uns genauso viel zu machen zum Beispiel in der hausarbeit, außerdem noch schule und alles, und dann kommt zum schluss noch sowas was sich für mich immer als "ich bin älter und deswegen auch was besseres" interpretieren lässt

    AntwortenLöschen

Anonyme Kommentare werden umgehend geloescht. Also: Name drunter, alles bestens.