--- Meinungen, Berichte und Sinnloses aus meinem Nachrichtenbunker in der regnerischen Hansestadt ---

Librarium

Scriptorium

Samstag, 31. Juli 2010

Routine?

Diese Woche war irgendwie so lala. Schon fast trivial. Langsam stellt sich Routine ein und damit einhergehend fuer mich das Vergessen, dessen, was passiert ist.
Oder ich bin diese Woche einfach nur geistig leicht abwesend gewesen xD
Mal vom freien Montag abgesehen, war diese Woche bis auf ein Erlebnis recht unspektakulaer: Kompanieimpfen (wo ich nur meine FSME-Auffrischungsimpfung bekommen habe), WSA (diesmal im Matsch und mit Strafsport), erstes Lauftraining (omg, ich brauche unbedingt nen Ausdauer-Buff!), nochmaliges Ausfuellen der einfachen Sicherheitserklaerung (weil war im Einberufungsbscheid schon mit drin, musste trotzdem nochmal gemacht werden), Schreiben eines Tests ueber Dienstgrad(-gruppen), Sicherheitsbestimmungen und Bauteile G36 (fuer den bei Nichtbestehen am naechsten Freitag nach Dienst nachgeschult wird) und ein bisschen Unterricht (Innere Führung, komplex bis kompliziert, aber recht interessant).
Nun zum einzig spektakulaeren dieser Woche: Schiessen im AGSHP. Diesmal aber nicht irgendeine zwar spassige aber strunzdumme Zieluebung sondern sowas wie simuliertes Gefechtssschiessen! Praktisch sah das so aus: 4 Mann stellen sich nebeneinander mit dem Simulatorgewehr vor die 'Leinwand' und bekommen Beobachtungsbereiche zugeteilt. Gespielt hat die ganze Sache in einer Art Dorfkulisse, die von feindlichen Kraeften angegriffen wurde, mit Grananten (HE, hiess fuer uns Abducken!) und Nebel. Wenn die feindlichen Kraefte seitlich aus dem Bild gelangen sollten, waren wir gescheitert. Sehr coole, spannende und spassige Uebung! Eigentlich das perfekte Zwischending zwischen Egoshooter und echtem Gefecht. Voll toll!
Mal ein paar Worte zum Wetter: Ich habe echt schon lange nicht mehr so viel im Regen gestanden. Da das aber weder ein Ferienlager, noch wir aus Zucker sind (obwohl das auf einige Kameraden zuzutreffen scheint), mussten wir trotzdem raus. Immerhin ne Abwechslung zum Rest des Monats, in dem wir uns halbtot geschwitzt haben.

--------------------translating/summarizing--------------------

Well, this week was kinda dull, allmost trivial. Either routine is developing or I'am getting forgetful.
Except for one thing, this week was quite unspectacular: inoculation, WSA (muddy plus punishment-sport equals yay!), running ( I need endurance!) , a test about ranks and our G36 and some education ('Innere Führung', the BW-concept to merge civil rights and the needs of the military).
Only spectacular thing this week: an AGSHP-session. Situation: 4 men are supposed to defend a village. Allmost like an egoshooter. Much fun!
Just a few words about the weather: Havn't been standing in the rain so much for a long time! But as we aren't in a summer-camp, nor made out of sugar, we had to go outside anyway. But has been a good change to the hot and sweaty weather of the rest of the month.

----------------------------------------

Abk-Vz:
AGSHP = Ausbildungsgerät Schießsimulator Handwaffen/Panzerabwehrhandwaffen / trainingdevice shootingsimulator handweapons/anti-tank-weapons
BW = Bundeswehr / german army
FSME = Frühsommer-Meningoenzephalitis, sprich Zeckenimpfung / tick-borne encephalitis, tick-inoculation so to speak
Abk-Vz = Abkuerzungsverzeichnis, ab jetzt warscheinlich bei jedem Post / list of abbreviations, most certainly with every post from now on

Kommentare:

  1. Das ist ja schon ein bisschen wie ein kleines Holodeck... ^^

    AntwortenLöschen
  2. Wie war das nochmal?
    Bund macht dumm und gleichgültig?
    Mir doch egal! xD

    AntwortenLöschen

Anonyme Kommentare werden umgehend geloescht. Also: Name drunter, alles bestens.