--- Meinungen, Berichte und Sinnloses aus meinem Nachrichtenbunker in der regnerischen Hansestadt ---

Librarium

Scriptorium

Sonntag, 7. Oktober 2012

Hamburg - Antworten

Nach der umwerfenden Resonanz heute die Antworten auf die zahlreichen Fragen der Leserschaft.
Also MrLuzifer; ja ich studiere hier Politikwissenschaften und zwar ausschliesslich, da die Bundeswehr ja viel von uns Zeitsoldaten haben will im "Turbomodus". Soll heissen ich studiere 3 Trimester pro Jahr und muss in der vorlesungsfreien Zeit im Sommer Urlaub abbauen, Praktika absolvieren oder vielleicht nen Intensivkurs in einer Sprache machen. Im ersten Jahr (also den ersten 3 Trimestern) habe ich noch keine Nebenfächer, die kommen für meinen Studienjahrgang erst nächstes Jahr. Daher hält sich meine Vorlesungsdichte auch arg in Grenzen, ich habe meinem Stundenplan nach ab Mittwoch Wochenende (:-D)
Zum Fach vielleicht selbst noch ein paar Worte: Politikwissenschaften setzt sich als Wissenschaft mit der Analyse politischer Interaktion, sowie Rahmenbedingungen dafür auseinander. Innerhalb der POL haben sich zwei Hauptfelder etabliert, die Innenpolitik wo auch die Strukturanalyse und vergleichende Staatstheorie einerseits und die Internationalen Beziehungen andererseits. Das ist allerdings nur so der grobe Wissenstand den ich bisher habe, im ersten Trimester stehen glücklicherweise so Vorlesungen aufm Plan wie "Einführung in die Politikwissenschaft".

MrElch; ich wüsste nicht, dass die Stadt schonmal besonders gestunken hätte, mir isses noch nicht aufgefallen. Bemerkenswert ist die Anzahl der Regentage, gefühlt müsste Hamburg auf 400 pro Jahr kommen. Das macht schon depressiv, wenn man von zu Hause nur trockenes Kontinentalklima gewöhnt ist.

Kommentare:

  1. Was kannst Du dann mit dem fertigen Studium anfangen? Sowas wie Diplomat? Oder wird das einfach, ohne irgendwas besonderes gelernt zu haben? So wie ich mir das vorstelle, ist das alles bestimmt total kompliziert, oder nicht? Für mich wäre es das... ^^

    Und gestunken... naja... Bremen stinkt für mich auch... Ich komme ja vom Land... früher war 1 Haus hinter unserem die Äcker und Wiesen und Weiden der Bauern aus dem Dorf... und wir stromerten da sehr oft durch die Gegend... Ich mag Städte wegen den Möglichkeiten dort... es gibt fast alles in einer großen Stadt... Nur leben möchte ich dort nicht...

    Drücke Dir die Daumen, das Du bald mehr zu tun bekommst... ^^ Oder halt das, was Du gerne möchtest und es Dir Spass macht! :-)

    AntwortenLöschen
  2. Ah, merci für die Antwort. Aber was man so Politikwissenschaftler mit Abschluss macht würd mich schon interessieren. Im Fernsehn Experte werden?

    AntwortenLöschen

Anonyme Kommentare werden umgehend geloescht. Also: Name drunter, alles bestens.