--- Meinungen, Berichte und Sinnloses aus meinem Nachrichtenbunker in der regnerischen Hansestadt ---

Librarium

Scriptorium

Montag, 19. März 2012

What if...

Weil es sowas schon lange nicht mehr gegeben hat und die Abteilung derzeit ja etwas inhaltsschwach ist, gibts mal wieder ein Stöckchen. Mitgenommen von Citara.

Was wäre deine absolute Wunschreise (größtes Wunschreiseziel) und warum?
Russland! Ich finde dieses Land so unglaublich faszinierend und aufgrund der wahnsinnigen Grösse gibts ja auch viel zu entdecken. Dazu komt meine Vorliebe für extremere Wetterbedingungen, also würde ich mir Sibierien durchaus mal im Winter geben.
Vielleicht würde ich die ganze Sache auch auf den gesamten Ostblock ausdehnen, schliesslich gibts hier in Osteuropa auch viele schöne Ecken, dann gehört die Ukraine (Pripyat!) nicht mehr zu Russland und die Mongolei oder Kasachstan sollen auch schön sein... *seufz*

Wenn du ein Musikstück dein Leben lang in Endlosschleife hören müsstet, welches wäre das und warum?
Hmm... Vielleicht One von Metallica (was irgendwie ironisch ist, wenn man meinen Beruf bedenkt). Aber in Anbetracht der schier endlosen Auswahl an Musik wäre ein Lied für den Rest meines Lebens eine Strafe ohne gleichen.

Wo und wie würdest du gerne deinen Lebensabend verbringen?
Meinen Lebensabend? Keine Ahnung, so weit geht mein Plan noch garnicht. Schliesslich hab ich ja noch kaum was gesehen von der Welt und es wird sich noch so viel ändern... Wer weiss, vielleicht ende ich ja auf ner Insel ... Verdammt, das fällt ja aus. Inseln gibts ja bald keine mehr. Dann vielleicht auf der Spitze eines Berges... Oder auf der höchsten Ebene einer Makropole...

Was würdest Du tun, wenn Du einen Tag unsichtbar wärst?
Ich würde erstmal stiften gehen und ein paar Lager plündern *hehe* Warscheinlich würde ich eher langweiligen, weil pragmatischen Kram machen, aber für Schabernack ist ein Tag einfach zu wenig xD

In welcher Epoche hättest du vielleicht auch gerne gelebt und warum?
Als eingefleischter Sci-Fi- und Endzeitfan: der kalte Krieg in seiner frühen oder in seiner späten Phase. Daraus entstanden bisher die besten Geschichten, die Welt war einfach, weil bipolar und ich würde gern bei der Einführung von so vielen inzwischen mehr als selbstverständlichen Dingen dabei sein.


Ich werde jetzt etwas wagen. Der Imperator hat schon so lange kein Stöckchen mehr zugeschmissen bekommen, dass die Stöckchenhamster verhungert sein müssen. Also Nimm Dies Imperator! Alle anderen dürfen gerne zugreifen!

PS: Danke Blogger, musste schon lange nicht mehr so viel an einem Post nachsteuern was Zeilenumbrüche und Textformatierung angeht!

Kommentare:

  1. Ich habe das Stöckchen Junior zum Spielen gegeben. Mein Blog bleibt, trotz Flaute holzfreie Zone. ;)

    AntwortenLöschen
  2. ^^ Mal sehen, was Junior damit macht...

    AntwortenLöschen
  3. Sehr interessant! Und von dem, was ich bisher hier gelesen hab, passt es zu Dir! :-)

    AntwortenLöschen
  4. Was würdest Du tun, wenn Du einen Tag unsichtbar wärst?
    ICH BIN PUMUCKL!

    AntwortenLöschen

Anonyme Kommentare werden umgehend geloescht. Also: Name drunter, alles bestens.