--- Meinungen, Berichte und Sinnloses aus meinem Nachrichtenbunker in der regnerischen Hansestadt ---

Librarium

Scriptorium

Mittwoch, 1. Dezember 2010

Winterwonderland II

Es ist kalt. Schlicht kalt. Passive Kaelte ist nichts schlimmes. Wind dagegen macht aus passiver, durchaus nicht unangenehmer Kaelte ganz schnell ohrenzerfetzende, nasenroetende Kaelte. Die wiederum recht nervig ist. Was ich aber als am Nervigsten empfinde - und da werden mir warscheinlich alle Brillentraeger zustimmen - ist diese Brillenbeschlagerei im Winter. Geht man aus dem Haus/Buero/PDG ist alles shiny. Steht man draussen rum oder (auch das solls geben) tut man draussen Dinge, wie ... warten, schnee schippen, etc ist auch noch alles gut. Doch geht man wieder nach Drinnen, steht man im Nebel. Das nervt! Kann das diese wundersame Wissenschaft nicht langsam mal abstellen?

Da heute Mittwoch war, bin ich beim Kommandeur gewesen. So mit Dienstuniform (aka 'Paradeuniform'), An- und Abmelden (Maennchen machen, Spruch aufsagen, wie beim richtigen Militaer) und ganz ernstem Gespraech. Man zeigt sich positiv beeindruckt und Zitat: ' Wenn der [...] so weitermacht, wird er noch was. '
Und das, so jedenfalls meine Meinung, ist von einem, meinem zustaendigen Kommandeur viel wert.
Uebrigens kam keine solche Frage wie durch den erwaehnten Test angedeutet und er kocht nur mit Wasser. Ueberhaupt ein guter Mann; ruhig, kompetent, freundlich. Schon fast ein Vorbild.

Kommentare:

  1. Wahrscheinlich hat die Wissenschaft deswegen Komtaktlinsen erfunden...

    ich für meinen Teil setze die Brille drionen dann einfach ab - wenn man kein Maulwurf ist, sollte dabei auch noch was ganz Passables rauskommen.

    Alle reden nur von netten Kommandeuren - wo sind denn nur all die Fieslinge hin, die man in Filmen etc. immer so schön vorgelebt bekommt?!?

    Glückwunsch zum Lob =)

    AntwortenLöschen
  2. Guter Mann, rühren!

    Was bin ich froh, dass ich kein Brillenträger bin.

    @Citara
    Kommandeure sind meist freundlich. Die Fieslinge in den Filmen (wie z.B. Gunnery Sergant Hartman) gehören in der Regel den unteren Dienstgraden (z.B. Unteroffiziere und niedrige Offiziersränge wie Leutnant) an. Da steckt dann allerdings mehr als ein Funke Wahrheit drin. So zumindest meine Erfahrung. Dazu noch der Hinweis, das Madse Glück mit der Truppengattung hat. Die richtigen Arschlöcher findet man normalerweise in anderen Kompanien. ;)

    AntwortenLöschen
  3. @ Citara... Ich bin leider aufgrund meiner starken Reflexe unfaehig, Kontaktlinsen zu nutzen und Brille abnehmen kommt nich in Frage bei -6,5dpt auf beiden Augen ^^

    Glaub mir, die fiesen Kommandanten gibt es zu Hauf. Ich hatte beispielsweise einen inner Grundausbildung.

    Danke :-D

    @ Imperator... Stimmt, beim Heer soll die Arschloch/Fiesling-Rate weit hoeher sein. Aber das zieht sich durchaus auch hoeher als Leutnant.

    AntwortenLöschen
  4. Die Brillenproblematik kenne ich natürlich, aber ich misstraue Kontaktlinsen.
    Man braucht vielleicht eine Drinnen- und eine Draußen-Brille, aber das kostet dann ja wieder ein Heidengeld.

    AntwortenLöschen

Anonyme Kommentare werden umgehend geloescht. Also: Name drunter, alles bestens.